Das Leben im Seniorenalter darf nicht eintönig sein. Soziale Kontakte, Veranstaltungen, Spiele und Gespräche sorgen für Abwechslung und fördern die Eigeninitiative der Pflegebedürftigen. Unsere liebevollen Betreuerinnen machen es möglich aus dem Leben mehr zu machen. Sie begleiten die zu betreuende Personen sowohl zu den geplanten Terminen als auch zum Besuchen und Treffen mit Bekannten und Verwandten. Wir legen einen großen Wert darauf, dass die Pflegebedürftigen auch an dem sozialen Leben teilnehmen und im Rahmen der Möglichkeiten genießen.

Die folgenden Tätigkeiten gehören zu der individuellen Betreuung:

  • Gemeinsame Abende, Spiele
  • Begleitung zum Besuchen und Treffen
  • Gemeinsame Spaziergänge
  • Begleitung zum Behörden und Arztbesuchen